Geschichte, Kunst, Philosophie, Wir

Was bedeutet es, Mensch zu sein? Wie gestalten wir Kultur, unsere Welt, unser Zusammenleben? Dem spüre ich mit dem Blick, den ich auf die Welt habe, nach und das führt mich immer wieder in die Literatur, die Wissenschaften, den Alltag, in die Geschichte, Kunst, Philosophie, kurzum zu allem, was wir schaffen und tun.


Über mich

Geboren wurde ich 1963. Neben und nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und Philosophie verfasste und inszenierte ich Theaterstücke, Experimental- und Kurzfilme. Nach einiger Zeit im Verlagsmanagement arbeite ich seit mehreren Jahren als freier Autor und Publizist. Ich veröffentlichte unter anderem im Handelsblatt und in Kindlers Literaturlexikon. Bekannt sind vor allem meine populären Sachbücher zu kulturellen, historischen und philosophischen Themen wie der in 14 Sprachen übersetzte Bestseller Hier stehe ich, ich kann nicht anders.

 

 

Wenn Sie mir auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen wollen, Sie finden mich dort jeweils unter meinem Namen. 

Neues

Im Herbst 2018 erschienen ist  "Eine kurze Geschichte des ökonomischen Denkens".

 

In unserem Alltag spielen wirtschaftliche Zusammenhänge eine sehr große Rolle - doch wieviel verstehen wir davon? Wo fängt die Geschichte Ökonomischen Denkens eigentlich an und was gehört alles dazu? Wer sind die wichtigsten Denker und welche fast vergessenen geben neue Anregungen? Welche Theorien beeinflussen uns heute?

Das Buch gibt einen Überblick über einflussreiche Ökonomen und ihre Ideen. Von der Antike bis zur Gegenwart beleuchtet es die Geschichte einzelner Denkschulen und berichtet von Kontroversen. Dabei wirft es Schlaglichter nicht nur auf die wichtigsten Ideen, Wendepunkte und Denker, sondern geht auch auf Außenseiter ein und zeigt damit die Vielfalt und Tiefe der Wissenschaft vom wirtschaftlichen Handeln.